Willkommen bei der Deutsch-Norwegischen Gesellschaft

Viele der Norweger und der Norwegen-Freunde, die im Raum Köln, Bonn und Koblenz leben, wissen, dass es sie gibt: die Deutsch-Norwegische Gesellschaft. Und das schon seit über 30 Jahren, genau gesagt seit 1982. Seitdem hat sich viel geändert, die Mitgliederzahl ist gewachsen, ebenso unser Angebot mit vielen Begegnungen und Veranstaltungen. 

Da es aber auch Menschen gibt, die von uns noch nichts wissen, laden wir all jene, die mit Norwegen etwas verbinden (und bald noch mehr verbinden wollen), dazu ein: Auf den folgenden Seiten nachzuschauen, was wir so tun und planen. Und wenn Ihnen das zusagt - wie wäre es, wenn Sie sich per Brief oder E-Mail bei uns melden (siehe Impressum)? Darüber freuen wir uns sehr. Einen Einblick in unsere Arbeit gibt auch das Mitgliedermagazin „dialog“, das zweimal jährlich mit 72 bis 84 Seiten erscheint. Und unter „Über uns / Vorstand“ erfahren sie, wer seit der letzten Wahl 2016 welche Funktionen hat.

Die Deutsch-Norwegische Gesellschaft ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bonn. Seine Mitglieder leben vor allem im Rheinland, aber auch in Norwegen. Wir sind keine Vereinsmeier, sondern ein Zusammenschluss aus vielen Altersgruppen und Berufen, die eines verbindet: das lebhafte Interesse an deutsch-norwegischen Themen, mit Blick etwa auf Politik und Kultur, auf Geschichte, Sprache und Literatur, auf Wirtschaft, Reisen und Speisen.

 


Der neue  "dialog 51" ist da - bitte klicken Sie oben auf "Mitgliederzeitschrift" und dann auf den Link dazu.

Die DNG ist nun auch bei Facebook - unter DNG Deutsch-Norwegische Gesellschaft. Wir freuen uns über Ihren Besuch!